5

Reiseberichte

Urlaubstyp
{"markers":[{"id":5133,"filename":"lanzarote-eintauchen-in-eine-andere-welt","image":"\/docs\/user\/1299\/_img\/20180309120317_a4b6cf85acaf0073efc9630f5cf19da7\/Ausblick_Lanzarote.jpg","user":"\/docs\/user\/1299\/_img\/20161201172954_7eeef37aff98d8c69397509bacfa6393\/AG.jpg","subtype":"active","longitude":-13.6351862,"latitude":28.9269763,"title":"Lanzarote - zwischen Vulkankratern und Papagayo-Str\u00e4nden","category":"Aktivurlaub","startdate":"18 Feb 2018","enddate":"23 Feb 2018","travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Lanzarote","travelreportInfo3":"Playa de los Pocillos","type":"travelreports"},{"id":5149,"filename":"kreuzfahrttrend-selbst-endeckt","image":"\/docs\/user\/1264\/_img\/20180318171633_0a37deb721e07e629688eceb0bfdd9f1\/MeinSchiff_.jpg","user":null,"subtype":"cruise","longitude":-16.6291304,"latitude":28.2915637,"title":"Kreuzfahrttrend selbst endeckt","category":"Kreuzfahrt","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Kanarische Inseln","travelreportInfo2":"TUI Cruises","travelreportInfo3":"Mein Schiff 2","type":"travelreports"},{"id":5248,"filename":"derzauberkappadokiens","image":"\/docs\/user\/1299\/_img\/20180418165908_0667bc4528d36fc5a8c2dbde9336da0b\/Ballonfahrt_Sonnenaufgang.JPG","user":"\/docs\/user\/1299\/_img\/20161201172954_7eeef37aff98d8c69397509bacfa6393\/AG.jpg","subtype":"active","longitude":34.864722,"latitude":38.620833,"title":"Der Zauber Kappadokiens","category":"Aktivurlaub","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"T\u00fcrkei","travelreportInfo2":"Kappadokien","travelreportInfo3":"Ortahisar","type":"travelreports"},{"id":6599,"filename":"Mallorcas-Vielfalt","image":"\/docs\/user\/1299\/_img\/20221011161508_a744b71bfd4e1c278a5db5fe20e46323\/309300042_871003227642314_7691067469111084576_n.jpg","user":"\/docs\/user\/1299\/_img\/20161201172954_7eeef37aff98d8c69397509bacfa6393\/AG.jpg","subtype":"active","longitude":2.7402784999999,"latitude":39.51975075,"title":"der S\u00fcden Mallorcas - so vielf\u00e4ltig wie die Insel selbst","category":"Aktivurlaub","startdate":"25 Sep 2022","enddate":"29 Sep 2022","travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Mallorca","travelreportInfo3":"Playa de Palma","type":"travelreports"},{"id":6607,"filename":"tui-magic-life-calabria","image":"\/docs\/user\/1264\/_img\/20221020121342_a6aac2aead7744d0e8fff3a227233ed8\/TUI_MAGIC_LIFE_CALABRIA.jpg","user":"\/docs\/user\/1264\/_img\/20221020122807_5c8e1c0272aefeae0e8b9452a98f5aed\/Anna_Kraiss.jpg","subtype":"family","longitude":16.1620849999999,"latitude":38.735436,"title":"Super Familienurlaub im TUI Magic Life Calabria","category":"Familienurlaub","startdate":"06 Sep 2022","enddate":"13 Sep 2022","travelreportInfo1":"Italien","travelreportInfo2":"Kalabrien","travelreportInfo3":"Pizzo","type":"travelreportsNotClickable"}],"startLongitude":16.1620849999999,"startLatitude":38.735436,"zoom":8}

Super Familienurlaub im TUI Magic Life Calabria

Pizzo, Kalabrien, Italien

original_20220910_094442
original_20220908_192339
original_20220912_111959
original_20220910_093617
original_20220906_134046
original_20220908_142655
original_20220906_153356
original_20220906_153425
original_20220912_112102
original_20220912_111959

Per Flugzeug geht es auf nach Lamezia Terme, der Flughafen Kalabriens. Und schon ein erstes Highlight für die Kids: man darf hier alleine vom Flugzeug zur Ankunftshalle laufen. Das Gepäck super schnell auf unserem Wagen, geht’s auf zum Taxistand. Denn in den TUI Magic Life Calabria kann man auch gut mit dem Taxi kommen, ca. 40 Euro kostet der „Privattransfer“.

Und dann, keine 15 Minuten später sind wir schon in der Rezeptionshalle, können sofort einchecken und die Kinder spielen direkt auf dem ersten Spielplatz der Anlage. Ein Pluspunkt für alle die mit Kleinkindern reisen: es gibt in der Hotelanlage zwei schöne Spielplätze mit Rutsche, Schaukel und Kletterseilen. Ein weiterer gern genutzter Spot auf dem Weg zum Strand durch den Pinienwald, sind die zahlreichen Hängematten, in denen Groß und Klein die Seele baumeln lassen können. Aber auch sportlich ist einiges geboten: vom Bogenschießen über Wassersport, bis hin zum Fitness-Gym kommt hier jeder beim Schwitzen auf seine Kosten.

Der Strand ist sehr sauber, ebenso wie das Meer sehr klar ist. Bei der Sonnenliege hat man meist freie Auswahl und das Strandrestaurant bietet neben einem Mittagssnack auch durchgehend das umfangreiche All-Inclusive Getränkeangebot.  Uns zog es meist zum Mittagessen wieder zurück ins Hauptrestaurant und danach aufs Zimmer für einen kleinen Mittagsschlaf für die Kids. Den Nachmittag verbrachten wir fast täglich am riesigen und dennoch tollen Activity-Pool, das Herzstück der Anlage. Der Begriff „Activity“ darf einen jedoch auch nicht abschrecken, die Musik war stets angemessen laut und das Wasserball-Spiel an einer Seite des Pools keineswegs störend.

Sowieso wollten die Kinder immer wieder in den Aquapark, der gleich ums Eck liegt. Hier ist dann wirklich was geboten, sowohl für die kleinen, vor allem aber für die etwas größeren Kinder. Verschiedene Rutschen, Spritzpistolen und andere Wasserspiele bringen hier fast alle Kinderaugen zum Strahlen, wenngleich es den Eltern nach einiger Zeit vermutlich reicht und man sich wünscht wieder etwas mehr Ruhe zu haben.

Das Essen ist rundum gut und bei dem umfangreichen Angebot sicherlich auch für jeden etwas Passendes dabei. Hochstühle hat es mehr als genug, darum muss man sich keine Sorgen machen, allerdings ist es im Innenbereich das Restaurant schnell voll und auch relativ laut. Im Außenbereich freuen sich jedoch auch zahlreiche Wespen auf leckeres Essen.

Nach dem Essen gibt es noch eine Runde Minidisco bevor die Kids hundemüde und überwältigt von einem klasse Urlaubstag ins Bett fallen. Wer möchte, kann sich dann noch bei einer unterhaltsamen Show, einer Silent- oder Beach-Party entertainen lassen, je nach Wochenprogramm.

Mit Kleinkindern haben wir keine Ausflüge geplant, waren aber dennoch einen Vormittag im 15 Minuten entfernten Örtchen Pizzo. Eine schöne Abwechslung, jedoch mit Kinderwagen kaum zu empfehlen. Egal wohin man ging, es waren Treppen über Treppen. Das sollte man also im Hinterkopf behalten, aber ansonsten ist es traumhaft schön und bietet tolle Ausblicke und Kultur.

Nach einer Woche hieß es für uns: zurück nach Deutschland. Aber wir sind gut erholt, mit Sonne im Herzen, tollen Erinnerungen und vor allem glücklichen Kindern wieder nach Hause geflogen.

weiterlesen
Reisedatum: 6. September 2022 - 13. September 2022
Anna Kraiss

Reisebericht geschrieben am 27. Oktober 2022 von

Anna Kraiss

Lange Str. 13
72574 Bad Urach

Tel.: 07125/1816
badurach@reisebueroengel.de